Zum Inhalt springen

Qualitätsanalyse

Liebe Eltern,

wie Sie wissen ist die Schwanenschule einer Qualitätsprüfung durch die Bezirksregierung unterzogen worden. Alles wurde genauestens geprüft:

  • Ergebnisse der Schule
  • Lernen und Unterricht
  • Schulkultur
  • Führung und Schulmanagement
  • Professionalität der Lehrkräfte
  • Ziele und Strategien der Qualitätsentwicklung

Am 6.10.2010 erhielten wir nun die Ergebnisse: Von 25 Qualitätsbereichen lagen 24 in sehr gutem Bereich – hiervon wurden 19 als VORBILDLICH beurteilt. Nur ein Unterpunkt wies Entwicklungsbedarf auf! Ein Erfolg, wie er schöner nicht sein könnte. Auch Sie haben zu diesem Erfolg beigetragen. Hierfür: Herzlichen Dank, dass auch Sie das Wohl unserer Kinder vorbildlich im Auge haben.

Wie sagte letzt eine Schülerin: „Es ist schön ein Schwan zu sein!“

In diesem Sinne freuen wir uns auf den weiteren gemeinsamen Weg mit Ihnen und Ihren Kindern.

Auszeichnungen

Schulentwicklungspreis

2014 (verliehen für: Inklusion, Bewegungsfreudige Schule, Entwicklung einer nachhaltigen Lärm- und Schallminderung für ein gesundes Leben, Lernen und Arbeiten an unserer Schule)

AOK-Gesundheitspreis

2002 (verliehen für: Gesundheitsförderung und Suchtvorbeugung)

2013 (verliehen für: Projekt „Schluss mit Lärm, Stille hab ich gern)

Schule der Zukunft – Landesprogramm NRW Bildung und Gesundheit

2009-2012 (verliehen für: gesunde Ernährung, Projekt „Pfiffige Mülldetektive“, Höflichkeitswochen, Gut-zu-Fuß-Wochen)

2012-2015 (verliehen für das Projekt „Stille kann mir gut tun“ mit der Verzahnung zum Bewegungskonzept)

Derzeit befinden wir uns in der Bewerbung für die 3. Kampagne mit dem Thema „Fair ist, wenn es allen gut geht“

Umweltpreis

2001 (3. Platz, verliehen für: Schulhofgestaltung, umweltfreundliches und zugleich attraktives Spieleparadies)

Aktion Klima

2012 (verliehen für: Entwicklung und Verstärkung des Klimaschuztbewusstseins)

Landesauszeichnung Bewegungsfreudige Schule: Gütesiegel „Bewegungsfreudige Schule NRW),

verliehen für: Bewegung nicht nur als Teil des Unterrichts, sondern als fächerübergreifendes Element des Lebens, Lernens und Lehrens an der Schule.

2004 Hauptpreisträger

2006 Hauptpreisträger

2008 Hauptpreisträger

2010 Hauptpreisträger

Gütesiegel „Individuelle Förderung“

2007 (verliehen für: Lernausgangslage, Lernstand, Potenzial der Schuler systematisch in den Blick nehmen)

Gesund macht Schule

2006, 4. Preis (verliehen für: Menschlicher Körper, Zahngesundheit)